www.mygeo.info / Geojobs / Bewerbung Nachrichten Disclaimer english
www.mygeo.info Logo Bewerbung
Home
Nachrichten
Geojobs
Bewerbung
Bewerbung Teil2
Anschreiben
Anschreiben Teil2
Lebenslauf
Bewerbungsfotos
Life/Work Planning
Landkarten
Wörterbuch
Free GIS
Skripte
GeoSearch
Forum
Newsgroups
Satellitenbilder
Karikaturen
Hintergrundbilder
Cliparts
Newsletter
Impressum
SiteMap





Eine Bewerbung schreiben
- aber wie?

Auf den folgenden Seiten finden sie Informationen und Anregungen zum Verfassen einer schriftlichen Bewerbung. Die Artikel und Checklisten sind als Unterstützung für die Erstellung einer vollständigen Bewerbungsmappe, bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf, Foto und Zeugniskopien, gedacht und sollen Hilfestellung zur Vorbereitung eines Vorstellungsgespräches geben.

Die Bewerbungsmappe ist zugleich Visitenkarte und Arbeitsprobe des Bewerbers. In dieser Weise bestimmt sie den ersten Eindruck beim potentiellen Arbeitgeber. Das Ziel der Bewerbung ist die Einladung zum Vorstellungsgespräch; der Weg dahin eine möglichst erstklassige Präsentation der eigenen Arbeitskraft und Persönlichkeit.


1. Formale Aspekte beim Schreiben der Bewerbung

Die schriftliche Bewerbung ist ein Ritual, dessen Grundregeln recht einfach und einheitlich gestaltet sind. Wer sich hier keine Fehler erlaubt, hat die erste Hürde schon genommen. Überraschenderweise unterschätzen viele Bewerber die Bedeutung der äußeren Form, wie Orthographie, Schriftbild und Vollständigkeit der Unterlagen und so finden sich die formalen Mängel auf Platz eins der Liste der häufigsten Fehler bei Bewerbungen.

1.1. Bestandteile einer schriftlichen Bewerbung

Muss-Bestandteile
Kann-Bestandteile(wenn gefordert)
  • Zertifikate von Weiterbildungen, Kursen und Schulungen
  • Handschriftenprobe
  • Referenzen / Empfehlungen
  • Polizeiliches Führungszeugnis

Die Anordnung der Bestandteile ist in der Gliederung einer Bewerbungsmappe (.pdf .pdf Bewerbungsmappe) zusammengefasst.


2. Rechtschreibung und Rechtschreibreform


Am 31.Juli 2005 endete die Übergangsfrist, die alte und neue Rechtschreibung zuließ. Ab August 2005 ist alleinig die Neue Deutsche Rechtschreibung verbindlich; alte Schreibweise und Zeichensetzung gelten als überholt.
Bestes Werkzeug ist natürlich die automatische Rechtschreibprüfung des Schreibprogramms auf dem Computer. Ein Update auf die neuen Regeln ist entweder schon enthalten oder wird über die Webseiten der Softwarehersteller zur Verfügung gestellt.

3. Sprache und Grammatik

Die Wortwahl einer Bewerbung sollte dem eigenen Wortschatz entsprechen. Für Grammatik und Formulierung können Freunde und Bekannte, v.a. mit Berufen wie Lektorin, (Deutsch-)Lehrer, Sekretärin oder Journalist, als Korrekturleser sehr hilfreich sein. Gleichzeitig haben diese Personen auch eine Außen-Sicht auf den Bewerber und können die eigene Selbstdarstellung im Text weiter verbessern und bereichern.


4. Vorbereitung und Auseinandersetzung im Vorfeld der Bewerbung...


4.1. ...mit sich selbst

Dieser Punkt ist sehr individuell. Über das Wahrnehmen von Bedürfnissen ist es möglich die eigene Einstellung und Motivation näher kennen zu lernen. Diese innere Bestandsaufnahme klärt vor allem das eigene Selbstbild und die eigene Motivation. Hier gewonnene Erkenntnisse fließen nicht in den Bewerbungstext ein.
Folgende Überlegungen können als Einstieg dienen:
Wer bin ich in meinen Augen und in der Wahrnehmung meiner Umwelt?
Wo habe ich die meisten Erfahrungen und welche Stärken haben sich daraus entwickelt?
Was sind meine persönlichen Ziele und wohin möchte ich mich entwickeln?
Wie ist der Weg dahin?
Welche Stellung hat Berufstätigkeit in meinem Leben?

Weiterführende Links:


4.2. ...mit den eigenen beruflichen Zielen

Im Gegensatz zu den persönlichen Zielen, sollten die beruflichen Ziele in angemessener Formulierung in den Text des Bewerbungsanschreibens mit einfließen.

Literatur: Weiterführende Links:
cartoon women with pen

4.3. ...mit dem potentiellen Arbeitgeber

arrow2 (6K)
Checkliste Unternehmensdaten -
Was ein Bewerber über das Unternehmen wissen sollte
  • Name des Unternehmens
  • Unternehmensstruktur (Beteiligungen, Hauptsitz, Niederlassungen, Konzerneinbindung)
  • Rechtsform (z.B. AG, GmbH)
  • Mitarbeiter(-zahl)
  • Namen der Entscheider (Geschäftsführer (bei GmbH), Aufsichtsratsvorsitzender (bei AG), Vorstandsvorsitzender, Personalchef, Chef)
  • Die Geschäftsfelder und jeweils wichtigsten Produkte / Dienstleistungen; wenn möglich dazu Marktanteile und Zielgruppen
  • Unternehmenskennzahlen (z.B. Umsatz, Gewinn)
  • Bei AG: aktueller Aktienkurs
  • Marktsituation (z.B. Konkurrenten, Marktdynamik)

Bewerbung Teil 2 ->

   ↑ top


[ Home ] [ Nachrichten ] [ Geojobs ] [ Landkarten ] [ Wörterbuch ] [ Free GIS ] [ Skripte ] [ GeoSearch ]

[ Forum ] [ Newsgroups ] [ Satellitenbilder ] [ Karikaturen ] [ Hintergrundbilder ] [ Cliparts ] [ Newsletter ] [ Impressum ]

[ SiteMap ]

last update: 3 October 2013
Kontakt Disclaimer Datenschutz english

© 2001-2013 by mygeo.info | imageo.de